Direkt zum Inhalt

Downloads & Links - Explosionsschutz

Informationen zum Explosionsschutz

Downloads & Links

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen aktuelle, wert­volle und kosten­lose Down­loads und Links zu den Themen Sicher­heits­technik und Ex­plo­sions­schutz zum Lesen und Herunter­laden bereit. Die Inhalte stehen im Zu­sammen­hang mit Ex-Kenn­­zeich­­nun­gen, ATEX Richt­linien und Normen, der Betriebs­sicherheits­verordnung und dem IECEx-System.

Bild: Beratung

 

 

Über­sicht Ex-Kenn­zeich­nung:

Für alle Ge­rä­te (elek­tri­sche und nicht-elek­tri­sche), die zum Ein­satz in ex­plo­sions­fäh­igen At­mos­phä­ren be­stimmt sind, soll die Kenn­zeich­nung alle we­sent­lich­en In­for­ma­tio­nen für den sich­eren Be­trieb lie­fern.

 

 

ATEX-Richtlinien

Mit den ATEX-Richt­linien gibt es in der EU ein ge­schlos­senes System, mit dem Ex­plo­sionen wirk­sam vor­ge­beugt werden. Her­steller ex­plosions­ge­schütz­ter Kom­po­nenten und Geräte, Errichter und Betreiber von Anlagen schaffen gemeinsam die Vor­aus­setz­ungen für den sicheren Betrieb von Anlagen in Ex-Bereichen.

 

ATEX RL 2014/34/EU und Im­ple­men­tie­rung der Richt­linien in Deutsch­land:

Mit der ATEX-Richt­linie 2014/34/EU hat die EU eine Basis für ein­heit­liche Be­schaf­fen­heits­an­for­de­rungen hin­sicht­lich des Ex­plo­sions­schutzes von Ge­räten und Kom­po­nenten.
Diese Be­schaf­fen­heits­an­for­de­rungen werden durch har­mo­ni­sierte EN-Stan­dards (CENELEC- und CEN-Normen­orga­ni­sa­tion) unterlegt. Mit diesen Stan­dards kann der Her­steller bei der Kon­struk­tion und Be­ur­teil­ung des Ex­plo­sions­schutzes davon aus­gehen, dass er sich­ere, der Ex-Richt­linie 2014/34/EU ent­sprech­ende, ex­plo­sions­ge­schütz­te Ge­räte und Kom­po­nen­ten ent­wick­elt. Diese werden dann bei einer noti­fi­zier­ten Stelle der EU dem ein­heit­lichen Prü­fungs­ver­fah­ren der Richt­linie unter­zogen.

 

ATEX RL 1999/92/EG und Im­ple­men­tie­rung der Richt­linien in Deutsch­land:

Betreiber in Europa legen Ex­plo­sions­schutz­maß­nah­men in ihrem Be­trieb nach Richt­linie 1999/92/EG fest. Im Ex­plo­sions­schutz­do­ku­ment wer­den diese do­ku­men­tiert.
Nach der EU-Richt­linie 1999/92/EG ist ein Ex-Do­ku­ment Vor­aus­set­zung für die Er­rich­tung und den Be­trieb einer ex­plo­sions­ge­fähr­de­ten An­lage. Ein sol­ches Do­ku­ment de­fi­niert die An­for­de­run­gen an den sich­eren Be­trieb von An­la­gen. Die Richt­linie 1999/92/EG ent­hält Min­dest­for­de­run­gen, die na­tio­nal er­höht wer­den kön­nen.

 

Infor­ma­tio­nen zum IECEx-System

Mit dem IECEx-Sys­tem wer­den elek­tri­sche und nicht-elek­tri­sche Ge­rä­te und Bau­grup­pen nach in­ter­na­tio­nal ein­heit­lichen IEC/ISO-Nor­men ent­wickelt und ge­prüft und mit einem Kon­for­mi­täts­zer­ti­fi­kat be­schei­nigt.

 

ARBAconsult Flyer:

Informieren Sie sich mithilfe unseres Flyers, über die Leistungen der ARBAconsult GmbH.

 

 

 

Ihr Ansprechpartner:

 

Johannes Buhn

Johannes Buhn
Geschäftsführer
Technik, Produkt- und Marktentwicklung
 
johannes.buhn@arbaconsult.de
Tel.: +49 931 46558-16
vCard

 

Profil